Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Absagen
Muss der/die Fahrschüler/in einen vereinbarten Termin absagen, so hat dies so früh als möglich, spätestens aber 24 Stunden vor der Lektion erfolgen. Nicht oder zu spät abgesagte Fahrlektionen werden voll verrechnet.

2. Lernfahrausweis
Der/die Fahrschüler/in ist verpflichtet, bei jeder Fahrlektion den gültigen Lernfahrausweis mitzuführen.

3. Bezahlung
Die Fahrlektionen sind dem Fahrlehrer grundsätzlich jeweils nach dem Unterricht bar zu bezahlen.

4. Adminstrationspauschale
Pro Fahrschüler/in einmaliger Betrag von 80 Fr. (unabhängig von der Anzahl Fahrlektionen)

Verkehrskundeunterricht (VKU)

1. Anmeldung

Anmeldungen für ein VKU-Kurs sind verbindlich. Der Teilnehmer/die Teilnehmerin erhält direkt nach der Anmeldung eine Anmeldebestätigung per E-Mail. Sollte er/sie die Bestätigung nicht erhalten, erst er/sie verpflichtet, sich unmittelbar bei der Fahrschule A3 über den Stand der Anmeldung zu informieren.